Das Fell – mehrschichtig oder einschichtig?

Der Unterschied zwischen Kurzhaarfell und Langhaarfell ist klar und bedarf keiner Erklärung. Doch wussten Sie, dass der Aufbau des Fells eine wichtige Rolle bei der Fellpflege spielt? Sowohl Langhaarfell als auch Kurzhaarfell kann mehrschichtig oder einschichtig sein.

Hundefell, dass einschichtig ist, besteht hauptsächlich aus Deckhaar.

Hundefell, dass mehrschichtig ist, besteht meist aus zwei Schichten, und zwar aus Deckhaar und Unterfell.

 

Rassen, die mehrschichtig sind, sind zum Beispiel der Mops, Leonberger, Labrador oder Golden Retriever. Das Deckhaar und das Unterfell sterben allmählich mit der Zeit. Deshalb ist es wichtig, dass man die abgestorbenen Haare mit einer angepassten Bürste oder einem Kamm entfernt. Besonders im Sommer sollte sie ständig im Einsatz sein. Deswegen darf auch die tägliche Prozedur ruhig etwas kürzer sein.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.